Der SB Chiemgau Traunstein startet am Montagabend, 27. Januar, in die Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde in der Fußball-Landesliga Südost. Die Zielsetzung dafür ist klar: Der Tabellenfünfte will dabei den Grundstein für eine ähnlich erfolgreiche Runde wie im Herbst legen und in den restlichen dreizehn Partien so schnell wie möglich die letzten Restzweifel in Sachen Klassenerhalt beseitigen.

SBC-Trainer Rainer Elfinger wird dabei auch auf einen Neuzugang bauen können: Der SB Chiemgau hat nämlich Leonardo Karaula verpflichtet. Der 20-jährige Karaula spielte von der C- bis zur A-Jugend beim TSV 1860 Rosenheim, danach war er für den SV Wörgl in Österreich aktiv und im vergangenen Jahr jagte er beim SB DJK Rosenheim dem runden Leder hinterher. Er kam übrigens im Herbst auch im Punktspiel gegen den SBC zum Einsatz, wurde die letzten Minuten eingewechselt und schoss beim 6:2-Erfolg der Rosenheimer ein Tor. Weiterlesen auf Traunsteiner-Tagblatt.de