Alle NLZ-Teams des SBC haben am Wochenende Siege eingefahren. „Wir sind sportlich auf einem guten Weg. Alle Teams haben mutig nach vorne gespielt und sich dadurch die Siege redlich verdient. Hervorragend klappt auch das gegenseitige Unterstützen der Mannschaften. So kann es gerne weitergehen!“

Die U16 spielte am Sonntag im Derby gegen die JFG Salzachtal und gewinnt mit 6:2 Tore. Bereits nach 15 Minuten stand es schon 3:0 für die jungen „Red´s“ vom SBC.

Nach der Halbzeit haben die Chiemgauer auf vier Positionen gewechselt und hatten plötzlich einige Abstimmungsprobleme, JFG Salzachtal nutzte die Unstimmigkeiten in der Defensive der Traunsteiner und erzielten zwei Tore zum Anschluss von 3:2 Traunstein reagierte und konnte durch taktische Veränderungen drei weitere Tore schießen.

U15

Der Leistungskader spielte nicht das beste Spiel gegen Grünwald, aber gewann zurecht das Spiel mit 5-0. Ein schnelles Spiel in der Anfangsphase bekamen die Traunsteiner schnell unter Kontrolle und ließen in der Anfangsphase Hundertprozentige liegen; und so musste auch der Keeper aus Traunstein ein, zwei Chancen entschärfen bis zur Führung. Unterm Strich ein verdienter Sieg, der höher hätte ausfallen müssen.

U14

 Mit einer guten Leistung gewann die Fördermannschaft gegen den Tabellenführer aus Schlossberg Zuhause mit 3-2. Nur durch einen Torwartfehler zum Anschluss auf 3 zu 2 hatten die Gäste kurze Zeit Hoffnung auf einen Punkt, aber die Mannschaft aus Traunstein spielte das Spiel souverän zu Ende und gewann zurecht das Spiel.

U13

Mit einem ungefährdeten 4:1 Auswärtserfolg in Grünwald hat sich unsere U13 im oberen Tabellendrittel der BOL festgesetzt. Schon in der ersten Hälfte hat das Team dabei mit vier Toren die Weichen auf Sieg gestellt. „In der zweiten Hälfte konnte ich ein paar Spieler unter Wettbewerbsbedingungen auf für sie neue Positionen stellen. Und das hat auf Anhieb auch schon ganz gut ausgesehen.“

U12

Im Spiel gegen die U13 des DJK Weildorf  erlebten die Zuschauer ein klasse Spiel unserer U12, welches völlig verdient mit 9:1 gewonnen wurde.  Eine bärenstarke Leistung.

U11

Nach zwei klaren Auftaktsiegen gegen die D1-Mannschaften von der SG Traunwalchen/Palling (7:1) und gegen den SV Erlstätt (4:1) erwies sich die D2 vom TuS Traunreut als hartnäckiger Gegner. Gerade einmal 2 Minuten waren gespielt da ging unsere U11 mit 1:0 in Führung. Gleich im Gegenzug glich Nico Ober zum 1:1 aus und erhöhte in der 14. Minute zum 1:2. Einen weiteren Abstimmungsfehler in der Defensive nutze Emanuel Klyucevic in der 22. Minute zum 1:3. Das war das Startsignal für die spielstarken Jungs von der U11. Mit einer grandiosen Leistung drehten sie den 2-Tore-Rückstand und entschieden das Spiel noch mit 5:3 für sich. Am kommenden Freitag um 18.00 Uhr versuchen die „SBC-Juniors“ im Derby bei der SG Traunstein/Nußdorf zu bestehen.