Junioren U15/U14

C-Junioren

U15: SB DJK Rosenheim - SBC Traunstein 0:0

(30.06.2018)
Traunsteins U15 macht die Meisterschaft perfekt!
Es war ein Endspiel am letzten Spieltag für beide Mannschaften!
Traunstein, Erster mit 2 Punkten Vorsprung vor den zweitplazierten Rosenheimern!
Um 14 Uhr startete die Partie im Josef-März-Stadion in Rosenheim.
Das Spiel war geprägt von vielen weiten und hohen Bällen bzw. nicht allzu langen Ballstafetten.
Der Respekt war beiden Mannschaften anzumerken zumal es ja um einiges ging in diesem Spiel!
2. Spielminute, Freistoß für Rosenheim von der Mittellinie hoch in den Strafraum, etwas Verwirrung dort und Rosenheim schießt den Ball über das Tor!
In der 7. Minute die erste Chance für den SBC.
Niazi kommt aus ca. 15 Metern in zentraler Position im Strafraum zum Schuss, der wird etwas geblockt und der TW klärt schließlich noch zur Ecke.
Diese brachte nichts ein. In der 15. Minute eine Ecke, dieses Mal für Rosenheim die jedoch ebenfalls nichts einbrachte.
In der 20. Minute köpft der leicht bedrängte Traunsteiner Balthasar Strähhuber eine Ecke aus ca. fünf Metern über das Tor.
Ebenfalls Strähhuber schießt in der 35. Minute aus ca. 16 Metern knapp am Tor vorbei, nachdem ihm vorher Niazi schön den Ball in den Lauf gelegt hatte.
Dann war Halbzeit.
2 Minuten nach Wiederanpfiff bekommt Traunstein einen Freistoß aus ca. 22 m, den der Rosenheimer Torwart aber hält. Wieder 2 Minuten später probiert es Rosenheim mit einer Ecke, die jedoch hinter das Tor geht.
Etwas gefährlicher war dann ein Rosenheimer Freistoß in der 49. Minute der am 5 Meter Eck vorbeiging.
Gute 10 Minuten bis zur 65. Minute haben die Traunsteiner eine leichte Drangphase, die aber nicht zu einem Treffer führt.
In der 67. dann noch ein Freistoß von Rosenheim der am langen Eck vorbei geht.
Den letzten Freistoß der Rosenheimer, fast mit dem Schlusspfiff, hält Traunsteins TW Helminger!
Dann war Schluss, es war ein gerechtes Unentschieden!
Die Freude war riesig bei den Spielern des SBC und dem Trainerduo Michel/Buchner nach dem Erreichen der Meisterschaft bzw. dem Aufstieg in die Bezirksoberliga!

U14: SBC Traunstein - JFG Teisenberg 15:5

(26.06.2018)
Schützenfest am Dienstagabend.
20 Tore in 70 Minuten am Dienstagabend beim Spiel unserer U14er gegen die JFG Teisenberg.
Die Mannen von Trainer Siegfried Straßhofer setzten dabei ihren "Lauf" fort und erzielten im letzten Heimspiel dieser Saison wieder sehr viele - teilweise überragend herausgespielte - Treffer, insgesamt 15 Stück.
Damit haben unsere Jungs den besten Sturm der Liga (110 Tore in 21 Spielen) - eine eindrucksvolle Bilanz.
Diesmal zeigte jedoch die Abwehr ungewohnte Schwächen - 5 Gegentreffer (Rekord in dieser Saison) gegen einen schwachen Gegner sind einfach zu viel.
Mit diesem Sieg wurde bereits am vorletzten Spieltag der 2. Tabellenplatz in der Kreisklasse endgültig gesichert - ein toller Erfolg, wenn man bedenkt, dass wir hier ausschließlich mit Spielern aus dem jüngeren Jahrgang (2004) spielen!

Torfolge:
1:0 (5.) Emil Tersteegen
2:0
(6.) Rejan Kryezi
3:0
(10.) Rejan Kryezi
3:1
(16.) Mark Kremer (Eigentor)
4:1
(22.) Felix Brandner
5:1
(24.) Leon Windisch
6:1
(27.) Mark Kremer
6:2
(31.) JFG Teisenberg
7:2
(34.) Emil Tersteegen
8:2
(36.) Mark Kremer
9:2
(38.) Philip Hosp
10:2
(43.) Emil Tersteegen
11:2
(49.) Anton Hesselbarth
12:2
(50.) Paul Walch
12:3
(54.) JFG Teisenberg
13:3
(63.) Rejan Kryezi (Elfmeter)
14:3
(64.) Moritz Ostermayer
15:3
(66.) Anton Hesselbarth
15:4
(68.) JFG Teisenberg
15:5
(70.) JFG Teisenberg

 

U15: SBC Traunstein - JFG Bavaria Isengau 2:0

(23.06.2018)
Heimsieg und weiter Tabellenführer der Kreisliga.
Traunsteins U15 ist erster in der Kreisliga und durfte wegen der guten Leistungen das letzte Heimspiel dieser Saison im heimischen Stadion austragen.
Ein wenig war man schon angespannt doch dieß legte sich rasch denn in der 6. Spielminute erzielte der SBC schon das wichtige 1 : 0 ! Birawsky flankte aus dem Anstoßkreis rechts hinaus auf Heboul. Dieser wiederum bediente Niazi am Elfmeterpunkt mit seiner Flanke wo dieser überlegt einschoß!
Von dieser Zeit an drückte nun TS mehr und mehr.
10. Minute, Birawsky schickt Israel steil, dieser legt im Strafraum den Ball quer wo Shaljans Abschluß knapp am Tor vorbeigeht.
13. Minute Freistoß für Traunstein nach Foul an Israel.
Heboul setzt den den Ball knapp am rechten Pfosten vorbei.
Der Gast versuchte es über Konter, bzw. über hoch getretene Bälle in den Strafraum der Traunsteiner.
Die manchmal gar nicht ungefährlichen Bälle konnten aber alle geklärt werden.
Um die 17. Minute herum gab es für die Traunsteiner einige Möglichkeiten mit Weitschüssen die aber nichts einbrachten.
Der Beste in der 24. Minute. Ein schöner Angriff der SBCler den Israel mit einem strammen Schuß abschließt.
Dessen Schuß kann der Gäste Keeper gerade noch zur Ecke klären.
Die darauffolgende Ecke brachte nichts ein.
Bis zur Halbzeit passierte dann nicht mehr viel und so ging es mit einem 1 : 0 für Traunstein in die Pause.
Traunstein legte dann gleich mächtig los und wollte ein schnelles 2 : 0!
36. Minute, strammer Schuß von Michl den der TW noch zur Ecke klären kann.
Die 2 Ecken in folge brachten nichts ein.
Traunstein drückt auf das 2 : 0 ! 45. Minute Ecke für TS, Birawskys Schuß aus dem Rückraum wird vom Gegner gerade noch über die Torlatte gelenkt.
Die folgende Ecke schließt Leo Tafilaj diesemal ab, leider wieder knapp am Gehäuse vorbei.
Bis zur 53. Minute passiert nicht viel, TS bekommt dann einen Freistoß am Anstoßpunkt.
Currajs langen Ball zentral vor das Tor lenkt Israel unhaltbar mit dem Kopf ins gegnerische Tor. 2 : 0, endlich!
Man merkte den Isengauern an daß der Treffer Wirkung zeigte.
TS kontrollierte das Spiel bis zum Schluß, ließ nichts mehr zu und so gewann man verdient mit 2 : 0!
Jetzt kommt es am letzten Spieltag zum Showdown um die Meisterschaft beim Tabellenzweiten SB Rosenheim!

Trainingszeiten U15 | U14

Montag, Dienstag und Donnerstag
18:30 - 20:00 Uhr
Empfing

 

Hauptsponsoren

     
     
Swietelsky 175   Schaumaier
     

SWIETELSKY Baugesellschaft m.b.H.

 

J. Schaumaier GmbH

 

 

 



Hautsponsoren BFV Nachwuchsleistungszentrum

         
kreiller   eberl   lampersberger

J.N. Kreiler Fachhandel

 

EBERL Spedition

 

Lampersberger GmbH

 

 


Exklusiv-Partner

stadtwerke   panzer
Stadtwerke Traunstein GmbH & Co. KG   Autohaus Hans Panzer GmbH
     
     
muschhauser   hofbraeuhaus
Murschhauser GmbH   Hofbräuhaus

 



Premium-Partner

kraehling

Baumann

kraehling

Krähling

kraehling

Gschwendner

kraehling

Wochinger Brauhaus

mittermaier

Schreinerei Mittermaier

axum

AXON VMZ

Schaffler

Ford Schaffler

 

tvp

TVP

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen