• slider01
  • slider05
  • slider02
  • slider03
  • slider04
  • slider08
  • slider07
  • slider06

Empfindliche 0:4-Niederlage gegen den FC Ismaning

Das hat weh getan – für unseren SB Chiemgau hat es gegen den FC Ismaning eine empfindliche 0:4-Schlappe gegeben. Als ein wahrer Albtraum entpuppte sich dabei Gästestürmer Maximilian Siebald der uns drei Treffer eingeschenkt hat.

Nach einem forschen Beginn der Gäste übernahm immer mehr der SBC das Geschehen. Ein Tor wollte allerdings nicht fallen. So ging Ismaning durch einen Doppelschlag in der 32. und 35. Minute mit 2:0 in Führung. Nach drei Siegen in Serie sahen unsere Jungs bereits in der Halbzeit ihre Felle davonschwimmen.

Auch im zweiten Abschnitt waren die Gäste vor dem Tor abgeklärter und gewannen schließlich mit 4:0. Ein Sieg, der eindeutig etwas zu hoch ausgefallen ist. Nun geht es kommenden Spieltag nach Dachau und im letzten Heimspiel (02.12.) kommt der ASV Neumarkt. Da heißt es "Kopf hoch", immerhin sind vor der Winterpause noch sechs Punkt zu vergeben.

Text: SHu.

Gelingt gegen Ismaning der vierte "Dreier in Folge?"

Im vorletzten Heimspiel (Sa, 16 Uhr) in dieser Saison geht es für unser Team gegen den FC Ismaning. Beide Mannschaften haben derzeit 20 Punkte auf der Habenseite. Nach drei Siegen in Folge will das Team von Trainer Stephan Schmidhuber die Serie fortsetzen.

Dabei kehren nach ihren Verletzungen Linor Shabani und Faruk Zeric ins Team zurück. Hinter Dominik Schlosser steht noch ein Fragezeichen. „Es wird ein schweres Spiel, der Gegner ist angeschlagen“, weiß der Trainer. Zuletzt hat Ismaning zuhause gegen Wolfratshausen mit 2:3 verloren. „Viele Dinge bei uns greifen jetzt, zum Beispiel arbeiten die Stürmer viel auch nach hinten“, erklärt Schmidhuber und verweist darauf, dass es in der Liga sehr eng zugeht.

Kleinigkeiten entscheiden, sagt der Trainer und betont: „Ich denke von Spiel zu Spiel, dadurch will ich auch keinen großen Druck aufbauen“, meint Schmidhuber. Spielbeginn im Jakob-Schaumaier-Sportpark ist am Samstag um 16 Uhr.

Text SHu.

Dank Probst und einem eisernen Willen 1:0 in Landsberg

Es läuft bei unserer Mannschaft, mit dem 1:0 in Landsberg hat der dritte Sieg in Folge gefeiert werden können. Damit sind wir wieder in „Schlagdistanz“ zum rettenden Ufer.

Auf dem schweren Geläuf in Landsberg war es Torjäger Maximilian Probst, der bereits in der 14. Minute das „Goldene Tor“ erzielen konnte. Der achte Saisontreffer von Probst. In der Folge zeigte unser Team wieder ihre wiedergefundene taktische Disziplin. Die Gastgeber kamen zu wenigen Chancen. Vieles spielte sich im Mittelfeld ab. Zur Pause war es eine verdient Führung unseres SBC. In der zweiten Halbzeit zeigte Traunstein im Defensivbereich eine starke Zweikampfstärke und ließ im Prinzip nichts anbrennen.

Weiterlesen ...

Die Serie soll in Landsberg fortgesetzt werden

Es wird ein Spiel auf Augenhöhe, da sind sich die sportlichen Verantwortlichen bei unserem SB Chiemgau Traunstein sicher. Morgen geht es zum TSV Landsberg. Da werden positive Erinnerungen wach, im Hinspiel gewann unser Team mit 2:1.

Ein Dreier wäre in der aktuellen Situation nicht schlecht. Man könnte einen direkten Abstiegsplatz verlassen und an Landsberg sogar vorbeiziehen. „Uns erwartet ein hartes Stück Arbeit, Details sind entscheidend“, sagt Coach Stephan Schmidhuber, der ein ausgeglichenes Spiel erwartet. Allerdings hat auch Landsberg nach dem Trainerwechsel einen kleinen Lauf.

Weiterlesen ...

Manfred Wudy muss leider zurücktreten

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende und Vorstand Sport beim SB Chiemgau Traunstein, Manfred Wudy,muss aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten. Nach einer Herz-Operation haben ihm die betreuenden Ärzte dringend geraten, seine Vereinsämter abzugeben.

Weiterlesen ...

Überraschung perfekt - 3:2-Erfolg beim TSV Rain

Das ist eine Überraschung - unser Team gewinnt völlig überraschend mit 3:2 beim TSV Rain und das nicht einmal unverdient. Zunächst hat Stephan Mauerkirchner das 1:0 gemacht. Nach dem Ausgleich der Hausherren war es wieder der "Maui", der das 2:1 besorgte. Mit diesem Vorsprung ging es in die Halbzeit. Im zweiten Abschnitt drängte der Tabellendritte auf den Ausgleich.

Weiterlesen ...

Zwei tolle Ergebnisse - Derbysieg und tolle Spendensumme

Mit einem 2:0-Erfolg haben unsere Jungs im Derby gegen den SV Kirchanschöring gewonnen. Mit 3.222 Euro ist auch die Spendenaktion zugunsten von Nikolai Sommer ein Erfolg gewesen.

Weiterlesen ...

Unsere Ausrüster

JAKO logo 300
ZIMMER 300

CHIEMGAUER 01/2017

SBC Flyer 2017 1

 

Hauptsponsoren

     
     
Swietelsky 175   Schaumaier
     

SWIETELSKY Baugesellschaft m.b.H.

 

J. Schaumaier GmbH

 

 

 



Hautsponsoren BFV Nachwuchsleistungszentrum

         
kreiller   eberl   20170926 lam logo allgemein

J.N. Kreiler Fachhandel

 

EBERL Spedition

 

Lampersberger GmbH

 

 


Exklusiv-Partner

stadtwerke   panzer
Stadtwerke Traunstein GmbH & Co. KG   Autohaus Hans Panzer GmbH
     
     
muschhauser   hofbraeuhaus
Murschhauser GmbH   Hofbräuhaus

 



Premium-Partner

kraehling

Baumann

kraehling

Krähling

kraehling

Gschwendtner

kraehling

Wochinger Brauhaus

mittermaier

Schreinerei Mittermaier

axum

AXON VMZ

Schaffler

Ford Schaffler

 

tvp

TVP