Junioren U17

B1-Junioren

TSV Milbertshofen - SBC Traunstein 5:0

Datum: 04.11.2018

Heute stand ein schweres Auswärtsspiel beim Tabellenvierten in Milbertshofen an.
Die erste Chance hatte jedoch der Gast. Den Abschluss von Dominik Meier konnte von einem Verteidiger auf der Torlinie geklärt werden. Im Gegenzug fiel der Führungstreffer nach bereits drei Minuten für die Münchner. Eine Bogenlampe aus ca. 15 Metern landete über Schlussmann Simon Ziegler im Tor. Kurz darauf hatte wiederum Dominik Meier durch einen Freistoß aus 20 Metern eine Möglichkeit. Der Ball ging knapp am linken Pfosten vorbei. Die Heimelf hatte auch mehrere gute Abschlüsse. Doch zwei Mal die Latte sowie der gute Traunsteiner Torwart Ziegler standen zur Stelle. Kurz vor der Halbzeit erzielten die Milbertshofener nach einem krassen Abwehrfehler doch noch das 2:0. Insgesamt gesehen hielten die SBCler jedoch gut mit und hatten mehrmals Gelegenheiten, einen Treffer zu erzielen.
Leider setzte sich in der zweiten Hälfte die individuelle Klasse der Gastgeber durch. Nach einem Eckstoß in der 48. Minute traf der Mittelstürmer vom TSV aus kurzer Distanz ins Tor zum 3:0. Das 4:0 nach 65 Spielminuten entstand nach einem Gewaltschuss unhaltbar aus 10 Metern. Von den Traunsteinern kam lediglich noch ein Pfostentreffer von Petar Makivić zustande. Der Nachschuss durch Florian Gläßel ging am Tor vorbei. Der 5:0 Endstand fiel nach einem platzierten Flachschuss zum verdienten Sieg der Milbertshofener.

SBC Traunstein:
Simon Ziegler (TW), Lukas Strohmayer, Marco Perez, Lirik Hoti (C), Aras Alin, Dennis Hrvoić, Kevin Fajic, Michael Ustjanzew, Dominik Meier, Kilian Bauer, Jakob Warweg, AW: Mert Öztürk, Yannic Israel, Petar Makivić, Florian Gläßel.

Tore:
1:0 (3.) TSV Milbertshofen
2:0 (40.) TSV Milbertshofen
3:0 (48.) TSV Milbertshofen
4:0 (65.) TSV Milbertshofen
5:0 (80.) TSV Milbertshofen

SBC Traunstein - SpVgg Altenerding 4:1

Datum: 28.10.2018

Spielbericht:
Bei unangenehmen Temperaturen fand am Kunstrasenplatz ein enorm wichtiges Punktspiel gegen den Tabellenvorletzten aus Altenerding statt.
In der Anfangsphase kamen zunächst die Gäste besser ins Spiel. Nennenswerte Möglichkeiten ergaben sich jedoch nicht, da die Abwehrkette um Kapitän Lirik Hoti sicher stand. In der 18. Spielminute folgte die erste Chance für den SBC nach einer Ecke durch Yannic Israel. Der Ball konnte jedoch durch einen Befreiungsschlag aus der Gefahrenzone abgewehrt werden. Acht Minuten später hätte die Führung für die Heimelf nach einer Doppelchance von Jakob Warweg und Dominik Meier fallen können. Beide Schussmöglichkeiten wurden abgeblockt. Brenzlig wurde es für die U17 lediglich nach einer Ecke der Altenerdinger. Lukas Strohmayer konnte jedoch den hohen Ball durch eine Kopfballabwehr klären. Nachdem Yannic Israel nach einer halben Stunde eine Riesenchance vertan hat, fiel in der 34. Minute endlich der Führungstreffer für die Traunsteiner. Nach tollem Pass von Mehmet Fetaj auf Kilian Bauer vollendete dieser souverän aus spitzem Winkel zum 1:0. Bei diesem Resultat blieb es bis zum Halbzeitpfiff.
In der zweiten Hälfte sollten noch weitere vier Tore folgen. Zunächst hatte Aras Alin zwei tolle Gelegenheiten nach Freistößen aus ca. 20 Metern. Doch der gute Torwart der Gäste reagierte beide Male glänzend. In der 64. Spielminute erhöhte erneut Kilian Bauer zum 2:0. Nachdem der erste Schussversuch noch abgeblockt wurde, versenkte der Traunsteiner Stürmer die Kugel im Nachsetzen aus kurzer Distanz. Nur drei Minuten später klingelte es schon wieder im Kasten der Gäste. Diesmal traf der zweite Stürmer Jakob Warweg unhaltbar aus der Drehung zum 3:0. Noch im Freudentaumel verlor die Abwehr kurz die Konzentration und so fiel in derselben Spielminute der Anschlusstreffer für Altenerding. Der krönende Abschluss in einer klasse Partie der Heimelf folgte in der letzten Spielminute. Mit seinem dritten Treffer erhöhte Kilian Bauer zum 4:1 nach einem Flachschuss durch die Beine des Torhüters.
Durch diesen verdienten Sieg verließ die U17 zum ersten Mal die vier Abstiegsränge der BOL-Tabelle.
Am kommenden Sonntag steht ein schwieriges Auswärtsspiel beim TSV Milbertshofen an. Kann das Team von Trainer Franz Gruber an die heutige Leistung anknüpfen, sind sicherlich weitere Punkte für die Jungs vom Sportbund zu holen.

SBC Traunstein:

Simon Ziegler (TW), Lukas Strohmayer, Marco Perez, Lirik Hoti (C), Aras Alin, Dennis Hrvoić, Mehmet Fetaj, Yannic Israel, Dominik Meier, Kilian Bauer, Jakob Warweg, AW: Petar Makivić, Maurice Moslavac, Florian Gläßel.

Tore:
1:0 (34.) Kilian Bauer
2:0 (64.) Kilian Bauer
3:0 (66.) Jakob Warweg
3:1 (66.) SpVgg Altenerding
4:1 (80.) Kilian Bauer

FC Ismaning - SBC Traunstein 4:1

Datum: 21.10.2018

Heute stand ein schwieriges Auswärtsspiel gegen den Tabellenfünften FC Ismaning an. Gleich nach dem Anstoß gab die Heimelf Vollgas und bereits nach drei Minuten klingelte es im Kasten der SBCler nach einem Gewaltschuss aus 18 Metern.
Es dauerte jedoch nicht lange und die Traunsteiner kamen immer besser ins Spiel. Mehrere Chancen ergaben sich durch Jakob Warweg, Dennis Hrvoić und Dominik Meier. Der verdiente Ausgleichstreffer fiel nach einer halben Stunde nach einem überragenden Alleingang durch Jakob Warweg, der den Ball letztendlich ins lange Eck versenkte. Dabei blieb es bis zum Halbzeitpfiff.
Wie zu Beginn des Spiels nahm der FC Ismaning sofort das Heft die Hand und drückte den Gast komplett in die eigene Hälfte. In der 55. Minute gingen die Hausherren in Führung. Von den Traunsteinern kamen nur noch ein paar Entlastungsangriffe zustande. Trotz hervorragender Paraden durch Simon Ziegler konnte der Gegner noch zwei weitere Treffer gegen Ende des Spiels erzielen. Der 4:1 Endstand war letztendlich verdient.
Es bleibt jedoch festzuhalten, dass die U17 vom SBC in der ersten Hälfte sehr gut mitgehalten hat. Darauf läßt sich für die kommenden Partien aufbauen.

SBC Traunstein:
Simon Ziegler (TW), Marco Perez, Lirik Hoti (C), Kevin Fajic, Lukas Strohmayer, Dennis Hrvoić, Mehmet Fetaj, Yannic Israel, Dominik Meier, Florian Gläßel, Jakob Warweg, AW: Aras Alin, Michael Ustjanzew, Petar Makivić, Maurice Moslavac.

Tore:
1:0 (03.) FC Ismaning
1:1 (30.) Jakob Warweg
2:1 (55.) FC Ismaning
3:1 (76.) FC Ismaning
4:1 (80.) FC Ismaning

Trainingszeiten U17

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
19:00 - 20:30 Uhr
Empfing

 

Hauptsponsoren

     
     
Swietelsky 175   Schaumaier
     

SWIETELSKY Baugesellschaft m.b.H.

 

J. Schaumaier GmbH

 

 

 



Hautsponsoren BFV Nachwuchsleistungszentrum

         
kreiller   eberl   lampersberger

J.N. Kreiler Fachhandel

 

EBERL Spedition

 

Lampersberger GmbH

 

 


Exklusiv-Partner

stadtwerke   panzer
Stadtwerke Traunstein GmbH & Co. KG   Autohaus Hans Panzer GmbH
     
     
muschhauser   hofbraeuhaus
Murschhauser GmbH   Hofbräuhaus

 



Premium-Partner

kraehling

Baumann

kraehling

Krähling

kraehling

Gschwendner

kraehling

Wochinger Bräu

mittermaier

Schreinerei Mittermaier

axum

AXON VMZ

Schaffler

Ford Schaffler

 

tvp

TVP

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen