Junioren U15

C1-Junioren

TuS Geretsried - SBC Traunstein 1:4

Datum: 13.10.2018
Spielbericht:
Nach 3 Untentschieden in Folge hat unsere U15 mit dem 4:1 Auswärtserfolg beim TuS Geretsried endlich den lange überfälligen Sieg und damit wichtige 3 Punkte eingefahren.
"Die Jungs haben unter der Woche im Training sehr gut gearbeitet und das spiegelte sich dann auch heute im Spiel wider", so der zufriedene Traunsteiner Trainer Nico Schmidmayer.
Seine Jungs - von denen fast alle letztes Jahr noch in der Kreisklasse kickten - scheinen nun in der Bezirksoberliga "angekommen" zu sein und so langsam macht sich auch die Handschrift und Philosophie der Trainer (Nico Schmidmayer und Co-Trainer Klaus Niederlechner) bemerkbar.
Auf dem Kunstrasenplatz in Geretsried gaben die Traunsteiner von Anfang an mächtig Gas, setzten den Gegner frühzeitig unter Druck und erspielten sich Chance um Chance. Diesmal jedoch - im Gegensatz zu den Wochen davor - wurden die Torchancen auch konsequent genutzt. Tobias Christofori (kam vom FC Red Bull Salzburg) mit seinen ersten beiden Toren im SBC-Dress, Endrit Sllamniku und Leon Windisch stellten die Weichen noch in Halbzeit 1 auf Sieg.
Vor allem das 2:0 fiel unter die Kategorie "Tor des Monats" - ein 25m-Freistoss von T. Christofori, der unhaltbar im rechten Kreuzeck einschlug.
So stand bereits zur Halbzeit mit 4:1 für den SBC das spätere Endergebnis fest.
In der 2. Halbzeit war das Traunsteiner Spiel nicht mehr zwingend genug, man beschränkte sich auf Verwalten des Ergebnisses und die Trainer hatten die Möglichkeit mit 4 Wechseln zu rotieren, was natürlich auch immer Auswirkung auf den Spielfluß hat.
Dadurch hatte Geretsried dann optisch etwas Übergewicht, konnte aber das Traunsteiner Tor - bis auf einen abgefälschten Schuss, der am Pfosten landete - nicht nennenswert gefährden. So stand am Ende ein hochverdienter 4:1 Auswärtssieg für die Traunsteiner Elf, die dann nä. Sonntag (21.10.) um 11:00 Uhr gegen die SpVgg Altenerding endlich ihren ersten BOL-Heimsieg feiern will.
SBC Traunstein:
Marcel Motlik (TW), Rejan Kryezi  Tobias Christofori, Vincent Hahn, Alexander Dreßl (C), Manuel Müll, Emil Tersteegen, Endrit Sllamniku, Philip Hosp, Johannes Hosp, Leon Vesa, Felix Brandner, Florian Thaller, Leon Windisch, Marius Butschkau, Fabian Furch
Tore:
1:0 (5.) Tobias Christofori
2:0 (14.) Tobias Christofori
2:1 (21.) TuS Geretsried
3:1 (31.) Endrit Sllamniku
4:1 (35.+2) Leon Windisch

SBC Traunstein - DJK Ingolstadt 2:2

Datum: 06.10.2018
Spielbericht:
Die Chancenverwertung muss besser werden.
Im 3. Spiel in Folge musste sich unsere U15 wieder mit einem Unentschieden zufrieden geben - diesmal lautete das Ergebnis 2:2 gegen die DJK Ingolstadt.
Mit diesem Resultat zeigte sich der Traunsteiner Trainer, Nico Schmidmayer, ganz und gar nicht zufrieden: "Wir sind vor dem Tor viel zu fahrlässig und lassen zu viele gute Chancen liegen", so sein Fazit.
Bereits nach 10 Minuten hätten unsere Jungs mindestens mit 2:0 in Führung liegen müssen - doch keine der 4 (!!!) hochkarätigen Torchancen wurde genutzt.
So kam es wie es kommen musste: Nach einem Fehler im Traunsteiner Aufbauspiel gingen die Gäste aus Ingolstadt mit ihrer ersten Möglichkeit in Führung.

Diese hielt jedoch nicht lange: Felix Brandner tauchte nach tollem Zuspiel von Endrit Sllamniku alleine vor dem Gästekeeper auf und traf sicher zum 1:1-Ausgleich.
Doch keine 3 Minuten später gingen die Gäste wieder mit 1:2 in Führung: nach einer unübersichtlichen Situation, wobei die Traunsteiner Abwehr (inkl. Torwart) keine glückliche Figur machte. Dies war auch der Pausenstand.
Nach einer "Gardinenpredigt" des Trainers kamen die SBC'ler hochmotiviert aus der Kabine und schnürten den Gegner zunehmend in dessen Hälfte ein.
Folgerichtig fiel dann der hochverdiente Ausgleich durch Rejan Kryezi, der nach toller Vorarbeit von Leon Vesa aus 7m sicher abschloss.
Jetzt waren die Hausherren die bessere Mannschaft, machten weiter Druck und liessen so gut wie keine Torchance des Gegner mehr zu, es reichte aber leider nicht mehr zum eigentlich verdienten Sieg.
Trotz der Entäuschung über den vergebenen Heimsieg und die vielen vergebenen Chancen, konnte Trainer Schmidmayer dem Spiel dennoch Positives abgewinnen: "Die Mannschaft entwickelt sich von Spiel zu Spiel, hat einen tollen Charakter, behält mittlerweile auch bei Rückständen die Ruhe im Spielaufbau und übt konsequent Druck auf die gegnerische Abwehr aus."
Wenn unsere Jungs so weitermachen, werden sie auch die nötigen Punkte (und dann auch mal Dreier) zum Klassenerhalt in ihrer 1. BOL-Saison einfahren.

SBC Traunstein:
Marcel Motlik (TW), Rejan Kryezi  Tobias Christofori, Vincent Hahn, Alexander Dreßl, Manuel Müll (C), Emil Tersteegen, Endrit Sllamniku, Philip Hosp, Johannes Hosp, Leon Vesa, Felix Brandner, Florian Thaller, Leon Windisch, Marius Butschkau, Fabian Furch
Tore:
0:1 (14.) DJK Ingolstadt
1:1 (18.) Felix Brandner
1:2 (21.) DJK Ingolstadt
2:2 (43.) Rejan Kryezi

SC Unterpfaffenhofen - SBC Traunstein 0:0

Datum: 03.10.2018
Spielbericht:
Unsere U15 punktet beim SC Unterpfaffenhofen.
Im Fernsehen würden sie sagen: "Ein 0:0 der besseren Sorte!"
In einem Spiel auf hohem technischen Niveau konnten die Jungs der Trainer Nico Schmidmayer und Klaus Niederlechner einen Punkt aus Unterpfaffenhofen "mitnehmen".
D
abei zeigten beide Mannschaften - sowohl läuferisch als auch taktisch - eine klasse Partie.
Beide Abwehrreihen standen gut und liessen jeweils nur eine gute Chance des Gegners zu - beide Male ging der Ball knapp neben das Tor.
So blieb es beim leistungsgerechten 0:0-Unentschieden und von SBC-Seite konnte man feststellen: Der BOL-Aufsteiger scheint in der Liga "angekommen" zu sein.

SBC Traunstein:
Marcel Motlik (TW), Rejan Kryezi  Tobias Christofori, Vincent Hahn, Alexander Dreßl, Manuel Müll (C), Emil Tersteegen, Endrit Sllamniku, Philip Hosp, Johannes Hosp, Leon Vesa, Felix Brandner, Florian Thaller, Leon Windisch, Matteo van De Wiel
Tore:
- Fehlanzeige -

Trainingszeiten U15 | U14

Montag, Dienstag und Donnerstag
18:30 - 20:00 Uhr
Empfing

 

Hauptsponsoren

     
     
Swietelsky 175   Schaumaier
     

SWIETELSKY Baugesellschaft m.b.H.

 

J. Schaumaier GmbH

 

 

 



Hautsponsoren BFV Nachwuchsleistungszentrum

         
kreiller   eberl   lampersberger

J.N. Kreiler Fachhandel

 

EBERL Spedition

 

Lampersberger GmbH

 

 


Exklusiv-Partner

stadtwerke   panzer
Stadtwerke Traunstein GmbH & Co. KG   Autohaus Hans Panzer GmbH
     
     
muschhauser   hofbraeuhaus
Murschhauser GmbH   Hofbräuhaus

 



Premium-Partner

kraehling

Baumann

kraehling

Krähling

kraehling

Gschwendner

kraehling

Wochinger Bräu

mittermaier

Schreinerei Mittermaier

axum

AXON VMZ

Schaffler

Ford Schaffler

 

tvp

TVP

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen