• HP 5
  • HP 3
  • HP 2
  • HP 1
  • weitz(C)-sbc2018-01-6873
  • slider02
  • slider03
  • slider04
  • slider08

Gegen Planegg-Krailling nach legen

01 Gawron HPDie ersten Punkte sind unter Dach und Fach. Jetzt geht es am Samstag (18 Uhr) gegen Planegg-Krailling nachzulegen. Dazu ist eine ähnliche Leistung wie beim 1:0 gegen Töging notwendig. "Wir sind auf keinem Fall Favorit", sagt Trainer Adam Gawron. "Jeder Gegner spielt anders und wir müssen uns darauf einstellen." Überhaupt nicht beeindrucken lässt sich der Trainer vom 4:0 Sieg im Testspiel gegen Planegg-Krailling in der Vorbereitung. Er warnt seine Spieler daher ausdrücklich davor, dieses Ergebnis als Maßstab zu nehmen. "Wir haben gegen Töging gesehen wie man spielen muss. Dieser Sieg ist sehr wichtig gewesen."  SHu.


Bild von Hans Weitz  "Gerne würde Adam Gawron gegen
Planegg-Krailling wieder jubeln"

Erster "Dreier" unter Dach und Fach

w sbcts töging HpGeschafft, die ersten drei Punkte in der Landesliga sind da. Gegen Töging haben unsere Jungs mit 1:0 gewonnen. Das Tor erzielte Maxi Bauer durch einen Elfmeter. Insgesamt ist der Sieg vor 740 Zuschauern verdient gewesen. Die besseren Chancen waren auf unserer Seite. "Wir haben gut gekämpft und uns gegenüber dem Spiel in Deisenhofen gesteigert. Es gibt aber noch Luft nach oben", meinte Fußball-Boss Rainer Hörgl nach dem Spiel. Kommenden Samstag (18Uhr) steht bereits das nächste Heimspiel auf den Programm. Da geht es gegen Planegg-Krailling. SH.
Foto von Hans Weitz

Erstes Heimspiel gegen Töging

SBC HPMit dem Heimspiel gegen Töging wollen unsere Jungs das eigene Publikum mit einem guten Spiel und wenn möglich mit drei Punkten verwöhnen. Zum Auftakt in die Landesliga hat es in Deisenhofen eine unnötige 1:2-Niederlage gegeben. „Wir sind zu ängstlich gewesen. Aber wir haben auch gesehen, dass wir uns in der Liga nicht verstecken müssen“, so SBC-Trainer Adam Gawron.

Für das Spiel gegen Töging kann er auf den fast kompletten Kader bauen. Fehlen werden nur die Langzeit-verletzten Maximilian Probst und Florian Griesbeck. „Ich bin zuversichtlich, dass wir anders als in Deisenhofen auftreten werden“, verspricht der Trainer. Spielbeginn im Jakob Schaumaier Sportpark ist am Mittwoch um 19:30 Uhr.   SHu. / Foto: Josef Hundseder


Jahreshauptversammlung der Fußballer

Herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung am Donnerstag, 30. Juli um 19:30 Uhr im Sportlerbräu Traunstein.
Unter anderem Berichte von den Mannschaften und die Neuwahl eines Jugendleiters.

FC Deisenhofen - SB Chiemgau Traunstein 2:1

FCD SB 1Es war heiß in Deisenhofen bei der Landesliga-Premiere unserer 1. Mannschaft. Nach 25 Minuten gewährte der Schiedsrichter eine Trinkpause. Zu diesem Zeitpunkt lag unser Team bereits mit 1:0 zurück, nachdem in der 17. Spielminute Luca Tschaidse nach Zuspiel seines Kapitäns Martin Mayer allein vor dem Traunsteiner Tor in Ballbesitz gekommen war und unserem Keeper keine Chance gelassen hatte.

Weiterlesen ...

Saisonstart in Deisenhofen

adam gawronAm Samstag beginnt für unsere SBC-Kicker das Abenteuer Landesliga. Gleich im ersten Spiel geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Deisenhofen. Im Vorfeld der Partie haben wir mit Trainer Adam Gawron sprechen können.

Adam, wie groß ist das Kribbeln vor dem Saisonstart?
Die Anspannung ist sehr groß und der ganze Verein freut sich, dass es jetzt los geht. Leider ist die Vorbereitung nicht optimal gewesen. Trotzdem, es geht um Punkte in einer neuen Liga und darauf freuen wir uns. Es ist eine große Herausforderung und es gibt noch viele Fragezeichen.

Erster Gegner Deisenhofen und gleich auswärts, ist das ein idealer Start?
Nach den ersten drei Spielen weiß man wo man steht. Deisenhofen ist ein Hammergegner und Töging gleich danach auch. Jede Mannschaft ist ein großer Brocken in dieser Saison. Am Samstag werden wir sehen, wie die Vorbereitung gelaufen ist. Da werden wir sehen, ob wir gut dastehen und konkurrenzfähig sind.

Du hast die Vorbereitung angesprochen, die ist nicht rund gelaufen. Wird das Konsequenzen haben, was die Aufstellung gegen Deisenhofen betrifft?
Es wird Veränderungen zur vergangenen Saison geben, definitiv. Es hat einige Dinge gegeben, die dem Trainer und der Vorstandschaft nicht gefallen haben. Urlauber, Verletzte, das ist heuer extremer ausgefallen, als normal. Deswegen wird es am Samstag Veränderungen in der Startelf geben.

Würdest Du als Saisonziel den Klassenerhalt unterschreiben?
Das würde ich dick unterstreichen, ja. Darauf liegt der Fokus.

Danke Adam und eine erfolgreiche Saison.

Achtbares Ergebnis gegen Austria Salzburg

2015 07 11 sbc austria salzburgEin achtbares Ergebnis hat der SB Chiemgau Traunstein gegen Austria Salzburg erreicht.
Mit 1:3 hat man die Niederlage gegen den österreichischen Zweitliga-Aufsteiger in Grenzen halten können. Nach einer schönen Vorarbeit von Stefan Mauerkirchner hat Patrick Schön sogar in der ersten Halbzeit unser Team mit 1:0 in Führung gebracht. "Es war ein sehr unterhaltsames Spiel mit einem hohen Tempo. Natürlich ist Salzburg das bessere Team gewesen. Wir haben uns aber nicht verstecken müssen", so die Bilanz von SB-Fußballboss Rainer Hörgl. Kommenden Samstag heißt es den Schwung ins erste Punktspiel beim FC Deisenhofen mitnehmen. SHu.

Unsere Ausrüster

JAKO logo 300
ZIMMER 300

CHIEMGAUER 01/2017

SBC Flyer 2017 1

 

Hauptsponsoren

     
     
Swietelsky 175   Schaumaier
     

SWIETELSKY Baugesellschaft m.b.H.

 

J. Schaumaier GmbH

 

 

 



Hautsponsoren BFV Nachwuchsleistungszentrum

         
kreiller   eberl   lampersberger

J.N. Kreiler Fachhandel

 

EBERL Spedition

 

Lampersberger GmbH

 

 


Exklusiv-Partner

stadtwerke   panzer
Stadtwerke Traunstein GmbH & Co. KG   Autohaus Hans Panzer GmbH
     
     
muschhauser   hofbraeuhaus
Murschhauser GmbH   Hofbräuhaus

 



Premium-Partner

kraehling

Baumann

kraehling

Krähling

kraehling

Gschwendner

kraehling

Wochinger Brauhaus

mittermaier

Schreinerei Mittermaier

axum

AXON VMZ

Schaffler

Ford Schaffler

 

tvp

TVP

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen